Memory im Warte- und Spielzimmer des Vereins

Verein zur Förderung der Klinik für krebskranke Kinder e.V. Berlin

1997 ist der Verein KINDerLEBEN gegründet worden, in dem ehrenamtliche Helfer arbeiten. Zweck des Vereins ist, den Betrieb der Tagesklinik und der Klinik für krebskranke Kinder und Jugendliche in der Charité Campus Virchow-Klinikum in Berlin zu fördern und zu unterstützen. Der Verein hat es sich auch zur Aufgabe gemacht, Projekte zu verwirklichen, die den Kindern und Jugendlichen das Leben mit der Krankheit erleichtern und den Heilungsprozess begünstigen. Zum Heilungsprozess gehört auch, Kindern Wünsche zu erfüllen. Es sind oft nur ganz kleine Wünsche. Spielsachen gehören dazu. Daher hat sich der DAI entschieden, KINDer-LEBEN e. V. ebenfalls 5.000 LEGO Elemente aus der Aktion Prominenten-Bau© zukommen zu lassen.

Seit der Gründung des Vereins arbeiten alle Vereinsmitglieder ehrenamtlich und sämtliche Spendengelder gehen zu 100 Prozent in die Projekte für die krebskranken Kinder. Der Verein erhält keine staatliche Unterstützung und finanziert alle Projekte ausschließlich aus Spendengeldern.
Sämtliche Förderanträge und Projekte werden vom Verein im Einzelnen geprüft und überwacht, wobei der Verein immer wieder darauf achtet, die Spendengelder äußerst sparsam zu verwenden und die evtl. zuständigen Stellen nicht aus ihrer Verantwortung zu entlassen. Viele Projekte werde vom Verein selbst organisiert und durchgeführt.
 

Außenansicht der Tagesklinik