Baubeschreibung: Villa Sonnenschein 7
Schirmherrin und Baufrau:
Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt

 
Zum Gebäude:

Ich liebe den Sommer und weil es dann draußen am Schönsten ist, hat mein Haus überall Fenster und Türen, das Leben im Freien zu genießen. Meine Villa Sonnenschein ist kein Haus für kalte Tage. Aber im Sommer soll sie offen stehen – für Luft und Licht und für nette Menschen, für Mußestunden und für Bewegung. Ich weiß, dass es für viele Menschen nicht möglich ist, sich ein solches Haus in einer schönen Umgebung zu bauen. Natürlich ist ein Haus am See mit einem Pool auf dem Dach ein großer Luxus – aber es ist ja auch ein Traumhaus. Da ich Wasser liebe und sehr gerne schwimme, habe ich mir beim Bauen diesen Luxus gegönnt.
Und egal ob im kühlen Wohnraum, auf der Dachterrasse oder im Garten – bei mir ist jeder willkommen, der kein Gesicht wie Sieben-Tage-Regenwetter mitbringt. Und damit auch wirklich jeder bei mir vorbei schauen kann, ist meine Villa Sonnenschein barrierefrei und in jedes Stockwerk fährt ein Aufzug.